Wolfgang Voigt im Rialto


Wald

Wolfgang Voigt mit Gas am 27. März im Jahr 2018 im Théâtre Rialto in Montréal

Das Bild wackelte, beinahe unmerklich, nur wenn man ganz genau hinsah, konnte man die hellen Streifen in der Luft erkennen. Nach seinen Office Hours fuhr er die zehn Stockwerke des Faubourg Towers herunter, lief durch die Lobby – der Security Guy ignorierte ihn, ein arrogantes kleines Arschloch – hinaus auf die Straße, an die frische Luft. Mein Gott, dieses fensterlose Büroloch für Visiting Faculty! Innerhalb dieser Realitäten träumt es sich nicht mehr recht von der blauen Blume. Wer heute als Heinrich von Ofterdingen erwacht, muss verschlafen haben. Mehr unter der Kategorie WAIT WAIT.. Don’t Tell Me!